Locke Torsten

Alles fließt, alles ist in Bewegung – auch unsere Unternehmung und unsere Mitarbeiter.

Bewegung bringt immer Veränderungen mit sich.

Eine Veränderung gab es Anfang dieses Jahres auch in unserer Geschäftsleitung.

Zum 21.03.2018 verließ Herr Stephan Junker das Unternehmen und Herr Torsten Locke übernahm die Funktion als Geschäftsführer der S-Tec GmbH.

Herr Torsten Locke war bisher als Projektmanager bei unserer Schwesterfirma H+E GmbH Stuttgart beschäftigt. In dieser Funktion war er für nationale und internationale Kunden in den Marktbereichen Lebensmittel, Papier- und Zellstoff sowie Solar und Semiconductor zuständig.

Damit profitieren wir auch weiterhin von seiner langjährigen und reichen Erfahrung in unseren vielfältigen Tätigkeitsgebieten. Mit der Einstellung von Herrn Torsten Locke ist es gelungen, einen ausgewiesenen und innovativen Mitdenker als neuen Geschäftsführer für die S-Tec GmbH zu gewinnen.

Herr Torsten Locke ist bereit, die große verantwortungsvolle Aufgabe motiviert und mit allem nötigen Respekt anzugehen.

Die Gesellschafter sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der S-Tec GmbH vertrauen den Fähigkeiten des neuen Geschäftsführers und wünschen ihm viel Erfolg und Energie für seine wichtige neue Funktion im Interesse einer nachhaltigen Weiterentwicklung des Unternehmens.

MODUFLEX®

DIE INDIVIDUELLE WERKBANK FÜR DEN ANLAGENBAU

Eine durchdachte Auswahl einzeln buchbarer Leistungen – das ist der Kern des Konzepts ModufleX®, das professionelle Anlagenbauer oder Planungs- und Ingenieurbüros in ihrer Arbeit erheblich unterstützt.

Jedes Modul füllt punktgenau dort die Lücke, wo das Volumen eines Projekts die Kapazitäten des beauftragten Unternehmens sprengt. Auch dort, wo ein spezieller Anwendungsfall besonderes Know-how erfordert, hält die S-Tec GmbH aufgrund ihres reichen Erfahrungsschatzes mit einer Vielzahl von Projekten oft die geeignete Lösung bereit.

Das ModufleX®-Konzept der S-Tec GmbH ermöglicht dem Anlagenbauer mit dieser Aufteilung jederzeit den exakten Zugriff auf das benötigte Expertenwissen, ob im Standard- oder Spezialanlagenbau oder in Fragen der regelmäßigen Wartung und Überprüfung. Noch dazu garantiert die Buchung einer klar umrissenen Leistung hohe Kostensicherheit und sichert damit die Profitabilität des Projekts.

Besonders bietet sich der Einsatz einzelner Module an, wenn S-Tec schon früher beim Bau oder bei der Erweiterung eines Projekts das Engineering ausgeführt hat und deshalb mit der Anlage bereits vertraut ist.

Im Einzelnen sind die folgenden Module verfügbar, die wir Ihnen hier gerne näher vorstellen möchten:

ENGINEERING
ENGINEERING
Vollständige Entwicklung eines Anlagenkonzeptes nach Kundenwünschen mit allen notwendigen Unterlagen zur Fertigung
SOFTWARE
SOFTWARE
Vollständige Programmierung einer SPS-Steuerung nach Vorgabe des Kunden in der gewünschten Programmierungsumgebung
GESTELLBAU
GESTELLBAU
Fertigung von leeren Anlagengestellen nach Kundenvorgaben zur eigenen Bestückung mit Komponenten und Aggregaten
BESCHICHTUNGEN
BESCHICHTUNGEN
Modernste Beschichtungsverfahren zum Korrosions- und Verschleißschutz für Gestelle und Komponenten, gefertigt bei S-TEC
MECHANISCHE VORMONTAGE
MECHANISCHE VORMONTAGE
Effiziente Vormontage von Baugruppen mit Rohrleitungsbau für die Einzel- und Serienproduktion inklusive Dokumentation
ELEKTRISCHE VORMONTAGE
ELEKTRISCHE VORMONTAGE
Vormontage der gesamten elektrischen Installation einer Baugruppe inklusive Schaltschrankbau und Pneumatik
FUNKTIONSPRÜFUNG
FUNKTIONSPRÜFUNG
Vollständige Verfahrens- und Funktionsprüfung einzelner Baugruppen bei S-TEC zur sicheren Inbetriebnahme vor Ort
LOGISTIK
LOGISTIK
Internationaler Versand von Anlagenteilen und Baugruppen zum Aufstellungsort mit Fracht- und Zolldokumentation
MONTAGE
MONTAGE
Zusammenbau einer Anlage aus vormontierten Baugruppen beim Kunden inklusive Hook-up und vollständiger Dokumentation
INBETRIEBNAHME
INBETRIEBNAHME
Vollständige Inbetriebnahme einer Anlage inklusive Leistungslauf, Dokumentation und Schulung der Mitarbeiter
QUALITÄT
QUALITÄT
Externe Qualitätssicherung zur Inspektion von einzelnen Baugruppen, Aggregaten, Komponenten, Rohrtrassen und Behältern